Herzlich Willkommen
auf der
offiziellen Homepage des

Suleica - Orion - Club


HomeZurück
 

Tankreparatur

 

Ein Danke an Frank C. für die Zusammenstellung zum Teil aus unseren Forumsbeiträgen

 

Anmerkungen, Erweiterungen und Berichtigungen sind ausdrücklich erwünscht! Sendet diese bitte an webmaster@suleica-orion-club.de

 

Da es sehr schwierig ist, einen neuen/gebrauchten Tank zu bekommen, würde sich eine Reinigung mit anschließender Versiegelung anbieten. So lange der Tank nicht hoffnungslos verrostet ist muss er nicht unbedingt erneuert werden.

Dies gilt vor allem für den „Bananentank“ im Orion I. Zum Reinigen kann man ein Tankreinigungs-Unternehmen oder auch eine Werkstatt die Kühler reinigt beauftragen. Es geht auch mit einem Hochdruckreiniger oder, besser mit Schleifsplitt und einem Betonmischer. Dazu den Tank mit Holzleisten und Spanngurten auf dem Mischer befestigen.

Im Anschluss sollte der Tank noch entfettet werden. Durch eine Versiegelung mit z.B. Kreem, Tanksiegel, POR15 Tankset oder Fertan von innen und einer Lackierung, von außen, ist das gute Stück wieder neuwertig.

Externe Links:
POR15
POR15 Tankversiegeluns-Anleitung

Kreem

Über das Produkt Kreem gibt es ein Firmenvideo.