Herzlich Willkommen
auf der
offiziellen Homepage des

Suleica - Orion - Club


HomeZurück
 

Knarrende Blattfedern/Hinterachse

 

Ein Danke an Frank C. für die Zusammenstellung zum Teil aus unseren Forumsbeiträgen

 

Anmerkungen, Erweiterungen und Berichtigungen sind ausdrücklich erwünscht! Sendet diese bitte an webmaster@suleica-orion-club.de

 

Um dieses Ärgernis zu beseitigen, ziehe ich die Handbremse an und löse die Radmuttern. Dann hebe ich den Orion an der Hinterachse mit einem Wagenheber an. Als nächstes nehme ich 4 Unterstellböcke und ein langes Brett bzw. Kantholz.
Diese Konstruktion wird hinter der Achse unter die Karosserie gestellt. Danach wird der Wagenheber vorsichtig abgelassen, bis der Orion fest auf den Böcken steht und die Achse vollständig entlastet ist. Nun werden die Räder abgebaut und der Hochdruckreiniger kommt zum Einsatz. Nach gründlicher Reinigung (von allen Seiten) die Federn mit Pressluft trocken blasen (oder auch nur trocknen lassen).
Wer keinen Hochdruckreiniger hat, kann den Dreck auch mit einem flachen Messer herauskratzen. Ist nur viel mühsamer.
Im Anschluss die Federn mit Fett oder Sprühöl behandeln. Die vorhandenen Gummiteile dürfen weder mit dem Fett, noch mit dem Sprühöl in Berührung kommen. Leider hat beides den Nachteil dass der Dreck daran hängen bleibt, und so einen höheren Verschleiß der Federn begünstigt. Es gibt allerdings elastische Hüllen die um die Federn gewickelt werden. Bei Verwendung dieser Hüllen vorzugsweise Fett verwenden (hält länger).